Wir möchten die schwierigen Lebensumstände der in unserem Umfeld lebenden Asylwerberinnen und Asylwerber sowie der anerkannten Flüchtlinge verbessern und diese Menschen dabei unterstützen, in unserer Kultur Fuß zu fassen.

Konkret heißt das:

Deutschkurse

Wir machen Deutschkurse und finanzieren die Teilnahme an Deutschkursen

Zusammenkommen

Wir organisieren regelmäßige Treffen, Ausflüge,Picknicks und Feste

Lernbehelfe

Wir kaufen Wörterbücher und Lernbehelfe

Information

Wir informieren die Bevölkerung im Alltag, bei Veranstaltungen, durch Presseaussendungen und online (Homepage) über die Anliegen und Probleme der Flüchtlinge, mit dem Ziel, ein friedliches und freundliches "Neben-und Miteinander" zu ermöglichen.

Amtswege

Wir sprechen mit Ämtern und Institutionen

Kultur

Wir schaffen Mobilität und nutzen diese um Sport- und Kulturveranstaltungen zu besuchen

Netzwerken

Wir treten mit Behörden und Pensionsbetreibern in Kontakt um die Alltagssituation der Flüchtlinge zu verbessern (Internet, Transportmöglichkeiten, ...)

Fotos von Asüüül3

Fotos: Raimund Holzer, NÖN

Asüüül3 am 18.11.2016

Vor einem Jahr hat sich der Verein zum Ziel gesetzt mit vermehrten kulturellen Aktivitäten, durch gemeinsames Ausüben eines Hobbys von Asylsuchenden und ÖsterreicherInnen Integration zu ermöglichen und das gegenseitige Verständnis zu vertiefen. 
Eine Tanzgruppe und ein Chor wurden gegründet, denn singen oder tanzen tut fast jeder gern, wie wir meinen. 
Das Tanzensemble unter der Leitung von Eva Derkits hat in Puchenstuben und Texing geprobt. Herausgekommen ist eine berührende Sequenz, die über Abschied, Reise und neue Erfahrungen in Österreich erzählt hat. 
Der Chor (Leitung: Doris Neubacher) probte in der NMS Frankenfels und studierte Lieder aus verschiedenen Kulturkreisen ein, darunter natürlich auch österreichische Volkslieder.
Die Ergebnisse dieser Proben hat der Verein bei ASÜÜÜL³ der Öffentlichkeit präsentiert und viel Beifall geerntet. Asad Sarkosh auf der Dambora, Franz Schaufler auf der Steirischen und Sharona The Band haben den Abend perfekt abgerundet.
Herzlichen Dank den Künstlern, die zu Gunsten des Vereins auf eine Gage verzichtet haben!
Die Probentätigkeit des Sing-und Tanzensembles ist über den Winter stillgelegt. Im Frühling sollen - bei genügend Interesse - die Proben fortgesetzt werden.
Wenn Sie teilnehmen wollen, schreiben sie bitte eine Mail an uns oder rufen sie an!
Unser Dank gilt auch dem Sozialfestival "Tu Was" und der Leader Region Mostviertel Mitte, die sich an den Unkosten zur Probentätigkeit beteiligt haben (Transporte u.a.m.)

 

Weiterlesen ...

Fest der Kulturen im Seebad Lunz

Wie schon im Vorjahr feiern wir auch heuer wieder mit den Wellenklängen ein Fest der Kulturen im Lunzer Seebad.
Termin: Mittwoch, 20. Juli ab 15:00
Die Wellenklänge stellen uns Busse zur Verfügung, damit Asylwerber aus den Pensionen in Frankenfels und Puchenstuben an dem Fest teilnehmen können.
Wir grillen syrischen Kebab, man kann tanzen, Boot fahren, schwimmen, Tischtennis spielen. Besonders die Kinder aus den Pensionen freuen sich schon sehr darauf.
Danke an die Wellenklänge!

Weiterlesen ...

Werner-Welzig-Preis

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat unserem Verein "Willkommen-Verein zum Finden einer neuen Heimat" den Werner-Welzig-Preis 2016 verliehen. Auf dem Dach des Hauptgebäudes der ÖAW mit dem Stephansdom im Hintergrund wurde der Preis symbolisch übergeben.  

Foto v.l.: Dr. Alexander Nagler (Vertreter des Präsidiums), Mag. Dr. Gebhard Fartacek (Betriebsrat), Doz. Dr. Monika Mokre (BR), Doris Neubacher (Verein), Martina Hofmarcher (V), Johann Pöcksteiner (V), Kathrin Schragl (V), Laurin Ginner (V), Martina Holzer (V), Mag. Dr. Bedanna Bapuly (Vorsitzende des BR)

Weiterlesen ...

Chorproben

Tu-Was-Projekt "Willkommen beim Singen"
Die nächste Chorprobe ist am Sonntag, 10.07. um 10.20 in der NMS Frankenfels

Chorleitung und Info: Doris Neubacher 0660/4755625

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0680/2126866

Verein

Vereinssitz: 3270 Scheibbs IBAN: AT35 2025 7000 0001 9174 BIC: SPSBAT21XXX